Osterkekse

Image Gallery

Zutaten

1 kg Mehl
1 ½ Tassen Puderzucker
240 g Butter
1 Tasse Orangensaft
4 Eidotter
2 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Honig
½ Teelöffel Vanillepulver
1 Teelöffel Orangenschale

Zubereitung

Mehl, Backpulver, Orangenschale und Vanille in einer Schüssel vermengen.

Mischung zusammen mit Butter, Puderzucker und Honig kräftig durchschlagen, bis die Mischung weiß und schaumig wird. 3 Eidotter einzeln zugeben, weiter schlagen. Tempo verlangsamen, gemächlich den Orangensaft zugeben. Weiter schlagen, bis die Mischung nicht mehr an den Wänden der Schüssel klebt. Schüssel etwa eine halbe Stunde lang abdecken, den Teig anschließend in verschiedene Formen kneten.

Ein Backblech mit Butter bestreichen, den Keksteig so darauf verteilen, dass zwischen den einzelnen Keksen gute 2 cm Platz verbleiben.

Den letzten Dotter in einer Schüssel mit etwas Wasser aufschlagen. Die Kekse mit einem Backpinsel mit der Glasur bestreichen, dann im vorgeheizten Ofen bei 180 °C etwa 20 Minuten lang backen.

Abkühlen lassen, Kekse vom Backblech lösen und mit Kaffee oder Tee servieren.

 

Available on AppStore Get it on Google play