Mageiritsa (griechische Ostersuppe)

Image Gallery

Zutaten

Lämmerklein
2 Köpfe Salat
8 Tassen Wasser oder Fleischbrühe
12 cl Olivenöl
12 cl Weißwein
½ kg gehackte Frühlingszwiebeln
120 g gehackter Dill
150 g Carolina-Reis
1 Ei und 2 Eidotter
1 Teelöffel Maismehl
2 Zitronen (oder 12 cl Zitronensaft)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Das Lämmerklein gründlich unter fließendem Wasser säubern. Einen großen Topf mit dem Wasser oder der Brühe zum Kochen bringen. Lämmerklein zugeben, 5 Minuten blanchieren. Lämmerklein gut abtropfen lassen und kleinhacken. In einem anderen Topf Frühlingszwiebeln in Olivenöl anbraten, gehacktes Lämmerklein hinzugeben und ständig rühren. Mit dem Weißwein ablöschen, weiter köcheln lassen. Eine Tasse warmes Wasser, Salz und Pfeffer zugeben, anschließend etwa eine halbe Stunde bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Salat säubern und zerkleinern. Salat in den Topf geben, Reis, Dill, eine Prise Salz und 0,5 l Wasser zugeben. Suppe weitere 20 bis 30 Minuten köcheln lassen.

Eier in einer tiefen Schüssel aufschlagen. Anschließend das Maismehl und den Zitronensaft zugeben. Fleischbrühe unter ständigem Rühren nach und nach hinzugeben. Topf von der Flamme nehmen, Eier und Zitronensaft zur Suppe geben, dabei langsam rühren. Topf wieder auf den Herd stellen, durchköcheln lassen. Wieder von der Flamme nehmen, mit frisch gemahlenem Pfeffer servieren.

 

Available on AppStore Get it on Google play