Ein Ausflug in die Welt des guten Geschmacks

Entdecken Sie die einmalige Vielfalt unterschiedlichster Geschmäcker und Aromen traditioneller griechischer Produkte in den zauberhaften Vierteln der Athener Innenstadt.
Bei dieser unvergleichlichen Führung erhalten sowohl Besucher als auch Einheimische Gelegenheit, den absolut authentischen Geschmack griechischer Zutaten, Produkte und Rezepte zu erleben. Unsere zugelassene Tourbegleiterin Despoina Savvidou bietet Ihnen gleich zwei unterschiedliche Führungen ganz nach Ihrem Geschmack – „Athen zu Fuß“ und „Leckeres aus Athen“, die sich besonders auf lukullische Genüsse konzentriert.

Die auf nur zehn Teilnehmer begrenzte Leckeres aus Athen-Führung beginnt um 9:30 Uhr morgens an der Kreuzung Korai- und Stadiou-Straße, gleich vor Zara. Zu Beginn werden Sie kurz mit typisch griechischen Essgewohnheiten vertraut gemacht, dann kann es richtig losgehen. Bei dieser Führung erhalten Sie reichlich Gelegenheit, das wahre Athen und seine zauberhaften Innenstadtviertel mit ihrem unvergleichlichen Flair im wahrsten Sinne des Wortes in sich aufzunehmen. Übrigens nehmen auch öfter waschechte Griechen an diesem Ausflug teil, der sie zu vergessen geglaubten Geschmäckern und hübschen Ecken des Stadtzentrums führt.

Beim ersten Halt gibt es ein frisch gebackenes Sesambrötchen zur Stärkung; beim Händler auf der Straße oder bei „Koulouri Corner“ (an der Ecke Korai- und Stadiou-Straße). Bei diesem ersten Geschmackstest werden Sie feststellen, dass die meisten Griechen nicht wirklich „richtig“ frühstücken. Ein schneller Kaffee und eine Zigarette reichen aus, bevor es zur Arbeit geht. Deswegen ist das Sesambrötchen „auf die Hand“ auch so beliebt, dass Sie es schlichtweg überall in der Stadt finden.

Weiter geht es zum mediterranen Lebensmittelladen an der Sofokleous-Straße Nr. 1. Hier finden Sie einige der besten traditionellen griechischen Produkte überhaupt – wie naturbelassenes Olivenöl aus Kreta, Lesbos und Kalamata, außergewöhnlich gute Weine aus Nemea, Drama, Florina, Santorini und Samos sowie würzigen Käse aus Naxos, Limnos, Metsovo, Kreta und Amfilochia.

In einer ruhigen Ecke des Ladens erfahren Sie von Despoina Savvidou eine Menge über mediterrane Ernährung und ihre nachweislich gesunden Vorteile. Und damit Sie sich gleich davon überzeugen können, bekommen Sie als Teilnehmer der Führung auch ein paar leckere Pröbchen mit auf den Weg: Wie wäre es mit Fetakäse, Olivenöl, Oregano, aromatischem Essig, Tomatenmark aus echten Santorini-Kirschtomaten, Wein, Raki, Honig, Löffelkonfekt und Aufschnitt – wie Louza, Salami aus Lefkada oder Schinken aus Evritania? Ein kleines Fest für Ihre Geschmacksknospen!

Es geht weiter – zur Krinos-Konditorei an der Aiolou-Straße 87, in der die leckersten Donuts Athens serviert mit reichlich Honig und etwas Zimt auf Sie warten.

Anschließend wird es Zeit für den Varvakeios-Markt, den zentralen Fleisch- und Fischmarkt der Stadt, auf dem es frisches Fleisch von Lamm, Ziege, Huhn, Pute und vom Schwein zu erforschen gilt. Aus Neptuns Tiefen warten leckere Barben, Brassen, Dorsch, Drachenkopf, Rotbarsch, Seebarsch, Oktopus, Tintenfisch, Garnelen, Sardinen, Sardellen, Austern, Krabben und noch viel mehr auf Sie. Und das zu appetitlichen Preisen.

Gleich gegenüber dem Fischmarkt erkunden Sie einen weiteren Markt, bei dem sich fast alles um Nüsse dreht: Hier gibt es Halva mit Mandeln, Pasteli mit Sesam und Honig und eine reichhaltige Auswahl süßer Rosinen und würziger Oliven als Kontrastprogramm.

Anschließend geht es weiter zum Obst- und Gemüsemarkt, dessen Angebot schier unüberschaubar ist: Salat, Frühlingszwiebeln, Kohl, Blumenkohl, Brokkoli, Möhren, Tomaten, Zucchini, Paprika, Apfelsinen, Äpfel, Bananen, Mandarinen, Granatäpfel, Birnen und noch so viel mehr – alles perfekt reif und wie geschaffen für eine kleine Erkundung durch Ihren Gaumen. Rein wissenschaftlich, versteht sich.

Nur ein paar Schritte weiter erobern Sie Klimataria, eine traditionelle Taverne am Theaterplatz Nr. 2. Hier erwartet Sie ein wundervoller, schattiger Innenhof mit vielen Blumen und frischen Farben. Und während Sie sich an Pastrami, Zwiebeln, Käse und Spinattörtchen aus selbst gemachtem Blätterteig gütlich tun, verrät Ihnen Maria, die Besitzerin der Taverne, wie ihre leckeren Speisen nach traditionellen Rezepten entstehen. Maria bereitet wundervolle Lamm- und Kartoffelgerichte, verschiedene Aufläufe und Kuchen zu – alles mit lokalen Zutaten, alles nach feinsten traditionellen Rezepten. Jeden Freitag, Samstag und Sonntag gibt es in der Taverne übrigens Live-Musik mit griechischen Musikern, die die Räumlichkeiten mit reichlich Leben füllen.

Anschließend wird es Zeit, griechischen Aufschnitt kennenzulernen, bei Miran an der Evripidou-Straße 45. Dieses Geschäft wurde schon 1922 von einem armenischen Einwanderer eröffnet, der sich mit Pastrami und Soutzouki schnell einen guten Namen machte. Heutzutage finden Sie hier eine unglaubliche Vielfalt unterschiedlichster Aufschnittvarianten, die auch in absoluten Gourmetkreisen reichlich Anerkennung finden.

Ein paar Schritte weiter, an der Evripidou-Straße 39, gibt es einen weiteren Halt, bei „Fotsi“. Dieser 1930 eröffnete Laden entführt Sie in ein Wunderland aus Gewürzen, aromatischen Kräutern, ätherischen Ölen, getrocknetem Gemüse und einer bunten Vielfalt erlesener Teesorten, die ihresgleichen suchen.

Weiter geht es nach Psyri, einem der malerischsten Athener Viertel überhaupt, in dem es reichlich Ouzo-Bars, Tavernen und die beste Bougatsa der Stadt zu entdecken gibt. Am Heroon-Platz erwarten Sie bei Mpougatsadiko Thessaloniki nicht nur eine edle Atmosphäre, sondern auch leckere Süßigkeiten und Bougatsa, bei deren Duft Ihnen schon das Wasser im Munde zusammenlaufen dürfte. Und da Sie an einer Führung teilnehmen, bei der es auch richtig etwas zu lernen gibt, erfahren Sie auch gleich, wie man solche Leckereien herstellt. Ein krönender Abschluss Ihres Ausfluges in die Welt des guten Geschmacks.

Was macht die „Leckeres aus Athen“-Führung eigentlich so beliebt?

Bei diesem Ausflug lernen Sie das wahre Athen kennen, in dem Zuwanderer und Griechen Hand in Hand arbeiten und gemeinsam Produkte von Weltrang schaffen. Als Teilnehmer der Führung entdecken Sie nicht nur die täglichen Essgewohnheiten Griechenlands und erleben bisher unbekannte Geschmäcker, sondern setzen sich auch mit den Einheimischen zusammen, die Ihnen einige Geheimnisse über die Lieblingsspeisen eines waschechten Griechen verraten. Eine Führung für Reisende, die sich nicht nur als Touristen verstehen!

Informationen: www.athenswalkingtours.gr

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">

 

Available on AppStore Get it on Google play