Kostis Palamas

 Add to Wish List

Image Gallery


Dieses atemberaubende renovierte Gebäude an der Ecke Akadimias- und Massalias-Straße, das die Athener gerne Kostis-Palamas-Gebäude nennen, blickt auf eine lange Geschichte zurück.

Das in der Mitte der 1850er Jahre errichtete Bauwerk sollte zunächst die Hellenikon-Ekpaideuterion-Schule aufnehmen. Das Grundgebäude, das vom griechischen Architekten Stamatios Kleanthis entworfen wurde, war ein frühes Beispiel des Neoklassizismus, das damals schon in den lebendigen Farben von heute erstrahlte. Als das Gebäude in den 1870er Jahren von der Universität von Athen erworben wurde, brachte man zunächst pharmakologische, mikrobiologische und mineralogische Laboratorien darin unter, später folgten forensische und toxikologische Laboratorien.

Nachdem das Gebäude einige Jahre lang leer stand, entschied sich die Regierung in den 1970er Jahren dazu, es durch ein modernes Bauwerk zu ersetzen, in dem das Bildungsministerium residieren sollte. Allerdings wurde das Projekt aufgrund politischer Entwicklungen und von akademischen und Architektengemeinschaften erhobenen Anfechtungen nicht mehr weiterverfolgt.

Bis zum heutigen Tage wurde das Originalgebäude vollständig restauriert und beherbergt nun das Kulturzentrum der Universität und den Fakultätsclub.

Zusätzliche Infos

Name: Kostis Palamas
Anschrift: Akadimias & Massalias Str, Athens
Distrikt: Central Athens
Anfahrt: Metro Red Line (2): Panepistimio Station

Available on AppStore Get it on Google play