Die Athener Augenklinik

 Add to Wish List

Image Gallery

Dieses Gebäude an der Ecke Panepistimiou- und Sina-Straße wurde 1847 zu Zeiten König Ottos nach den Plänen des Architekten Theophil von Hansen erbaut.

Die Errichtung des einstöckigen, neoklassischen Bauwerks musste jedoch wegen akutem Geldmangel eingefroren werden. Drei Jahre später allerdings wurden die Arbeiten vom Architekten Lysander Kaftantzoglou wieder aufgenommen, der eine Erweiterung über dem Haupteingang ergänzte und dem Bauwerk damit eine deutlich byzantinische Würze verlieh.

Vor der endgültigen Vollendung des Bauwerkes im Jahre 1855 wurden weitere Veränderungen vorgenommen, zu denen auch eine zusätzliche Etage, eine Dachgalerie und ein Gebäude zur ambulanten Behandlung von Patienten zählten.

Passanten dürfte der lebendige Kontrast zwischen der Augenklinik und den neoklassizistischen Gebäuden der Athener Trilogie in der Nähe deutlich ins Auge fallen.

Zusätzliche Infos

Name: Die Athener Augenklinik
Anschrift: Panepistimiou & Sina Str, Athens
Distrikt: Central Athens
Anfahrt: Metro Red Line (2): Panepistimio Station

Available on AppStore Get it on Google play