Das Blaue Gebäude

 Add to Wish List

Image Gallery


Die Antonopoulos-Wohnungen, oder das Blaue Gebäude, sind ein sechsstöckiges Bauwerk aus den 1930er Jahren an der Ecke Arachovis- und Themistocleous-Straße mit Blick auf den Exarhia-Platz.

Das zwischen 1932 und 1933 nach den Plänen von Kyriakos Panagiotakos erbaute und von Le Corbusier verehrte Bauwerk ist ein hervorragendes Beispiel der „Invasion“ des Modernismus in die Architektur der 1930er Jahre. Da das Gebäude zu den ersten in der Hauptstadt errichteten Wohnblöcken zählt, ist die blaue Farbe, die ihm seinen Spitznamen verlieh, mittlerweile kaum noch zu erkennen.

Das Gebäude besteht eigentlich aus zwei separaten Blöcken, die über ein gemeinsames Keller- und Dachgeschoss miteinander verbunden sind. Ursprünglich gab es 32 Wohnungen, 7 weitere wurden später zugefügt. Besonders bemerkenswert ist die symmetrische Ausführung der Gemeinschaftsbereiche.

Maro Kardamitsi-Adami, Architekt und Professor an der Technischen Universität von Athen, beschrieb das Gebäude übrigens einmal als „vertikales Viertel“.

Zusätzliche Infos

Name: Das Blaue Gebu00e4ude
Anschrift: 61, Arachovis & 80, Themistokleous Str, Plateia Exarheion, Athens
Distrikt: Central Athens
Anfahrt: Metro Red (2) or Blue (3) Line: Syntagma Station

Available on AppStore Get it on Google play