Das Herrenhaus der Parnassos-Gesellschaft

 Add to Wish List

Image Gallery


Das Herrenhaus der Philologischen Gesellschaft von Athen, kurz „Parnassos“ genannt, wurde 1890 nach den Plänen des Militärtechnikers Iphicrates Kokkidis erbaut. Das Gebäude am Karytsi-Platz errichtete man, um dem wachsenden Platzbedarf der Gesellschaft zu entsprechen, die sich seit ihrer Gründung im Jahre 1865 deutlich ausgebreitet hatte.

Heutzutage findet man im Erdgeschoss eine umfangreiche Bibliothek und – natürlich – eine Bar. Die erste Etage bietet einen großen Saal mit 550 Sitzplätzen, eine feine Architektur und eine erlesene Akustik. Die administrativen Einrichtungen, Sitzungssaal und Kostis Palamas – ein kleinerer Saal mit 100 Sitzplätzen – befinden sich im Zwischengeschoss. In der obersten Etage unterhält die Gesellschaft ihre ständige Kunstsammlung.

An einer Ecke an der Außenseite des Gebäudes informiert ein gut sichtbares Schild Passanten darüber, dass dieses Gebäude während der deutschen Besatzung der Jahre 1941 bis 1944 vom deutschen Militärtribunal genutzt wurde, das tausende griechische Patrioten zum Tode verurteilte.

Zusätzliche Infos

Name: Das Herrenhaus der Parnassos-Gesellschaft
Anschrift: 8, Agiou Gergiou Karitsi Square, Athens
Distrikt: Central Athens
Telefon: (+30) 210 3221917
Anfahrt: Metro Red (2) or Blue (3) Line: Syntagma Station
Metro Red Line (2): Panepistimio Station

Available on AppStore Get it on Google play