Die Griechische Nationalbibliothek

 Add to Wish List

Image Gallery

Die Griechische NationalbibliothekDie Griechische Nationalbibliothek

Das beeindruckende Gebäude der Nationalbibliothek ist das östlichste Bauwerk des berühmten Komplexes aus drei Gebäuden, der als Athener Trilogie bekannt ist: Die Bibliothek, die Universität und die Akademie von Athen. Die Bibliothek wurde vom berühmten Architekten Theophil von Hansen entworfen. Um die Finanzierung kümmerten sich die Vallianos-Familie sowie griechische Geschäftsleute in der Fremde.

Das Gebäude, das aus weißem pentelischem Marmor erbaut und mit dorischen Säulen ergänzt wurde, beeindruckt überdies mit einer zweiflügeligen Treppe im Renaissancestil. Fassade und Vorhalle wurden mit Statuen der Vallianos-Familie dekoriert.

Wir sollten vielleicht erwähnen, dass die Nationalbibliothek Griechenlands ursprünglich 1829 von Gouverneur Ioannis Kapodistrias auf der Insel Ägina errichtet wurde. Zur damaligen Zeit verteilte sich ihre reichhaltige Sammlung auf zahllose Gebäude, zu denen auch die kleine Kapelle Agios Elefterios gleich neben der Kathedrale zählte. Da im Laufe der Zeit immer mehr Bibliotheksgegenstände von der Universität Athens gehortet wurden, legte man die beiden Sammlungen schließlich im Jahre 1866 zusammen und verbrachte sie 1902 zu ihrem endgültigen Bestimmungsort.

Zusätzliche Infos

Name: Die Griechische Nationalbibliothek
Anschrift: 32, Panepistimiou Str, Athens
Distrikt: Central Athens
Telefon: (+30) 210 3608597
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Offnungszeiten: Central Reading Room
Mon-Thu: 09:00-20:00
Fri-Sat: 09:00-14:00

Manuscripts Reading Room
Mon-Fri: 09:00-14:00
Sat: Closed
Anfahrt: Metro Red Line (2): Panepistimio Station

Available on AppStore Get it on Google play