Print this page

Der Berg Parnitha

 Add to Wish List

Image Gallery

Der Berg ParnithaDer Berg ParnithaDer Berg ParnithaDer Berg ParnithaDer Berg Parnitha

Der Karabola-Gipfel des Berges Parnitha erhebt sich 1413 Meter über den Meerespiegel. Der Parnitha, der in geringen Höhen mit Pinienwäldern, in den Höhenlagen mit Fichten bewachsen ist, trug deutlich zur Ausprägung des athenischen Beckens bei. Die Athener lassen selten eine Gelegenheit aus, dem Berg im Winter einen Besuch abzustatten, wenn Schnee seine steilen Hänge bedeckt.

Eine weitläufige Fläche des Parnitha wurde als Naturpark ausgewiesen und zählt zum Natura 2000-Netzwerk. Das historische Mont-Parnes-Hotel mit dem Casino von Parnitha liegt am Berg Mavrovouni, ebenso wie die Naturreservate Flabouri und Bafi.

Seit der Antike entstanden Siedlungen wie Acharnes, Phyli, Dekeleia und Frygia am Fuße des Berges. Nach dem 14. Jahrhundert siedelten sich hier auch Albaner an, welche die Dörfer Menidi, Kiourka und Hassia begründeten.

Zusätzliche Infos

Name: Mount Parnitha
Distrikt: North Suburbs
Anfahrt: Suburban Railway: Acharnes Station