Rhamnous

Image Gallery

In einem kleinen Tal an der Nordostküste Attikas finden sich Spuren der antiken Siedlung von Rhamnous, die vom Volk der Aiantis bewohnt wurde. Hier findet sich auch die Kultstätte der Nemesis, die man im 6. Jahrhundert vor Christus errichtete.

Das Gebiet, das im Laufe der Jahrhunderte immer mehr erblühte, wurde bereits seit der Jungsteinzeit besiedelt und hatte eine wichtige strategische Position bei der Verteidigung Attikas inne.

Bei Ausgrabungen, die man hier seit dem 19. Jahrhundert durchführt, wurden unter anderem Teile der antiken Mauern, ein kleines Theater, Artefakte und ein Pfad freigelegt, der von der Rhamnous-Siedlung bis zur Kultstätte der Nemesis und zur Festung führte, die noch aus Zeiten der peloponnesischen Kriege stammt.

Zusätzliche Infos

Name: Rhamnous
Anschrift: Ramnous, Marathonas
Distrikt: East Attica

Available on AppStore Get it on Google play