Das Römische Forum

 Add to Wish List

Image Gallery

Das Römische Forum

In den historischen athenischen Vierteln Plaka und Monastiraki gelegen wurde das Römische Forum während der Herrschaft des römischen Kaisers Augustus in den Jahren 19 bis 11 vor Christus als Handelszentrum der Stadt errichtet. Später, nämlich unter Kaiser Hadrian, wurde das Forum umstrukturiert und erweitert. Dabei wurde auch gleich der Haupthof gepflastert.

Zu den wichtigsten Wahrzeichen des Gebietes zählen das Horologion, das vom Astronomen Andronikos von Kyrrhos errichtet wurde (und auch als Turm der Winde bekannt ist) und das gut erhaltene westliche Tor des Forums.

Nach der Zerstörung der Stadt durch die herulischen Invasionstruppen im späten 3. Jahrhundert nach Christus wurden Handelsaktivitäten vornehmlich innerhalb des Forums abgehalten, da dessen kräftige Mauern einen unverzichtbaren Schutz boten.

Letztendlich entwickelte sich der Standort zum administrativen Zentrum Athens.

Allerdings zeigte sich auch hier wieder, dass keines Menschen Werk von Dauer ist. So überrascht es nicht, dass sich der Charakter des Forums im Laufe der Jahrhunderte immer wieder änderte - den byzantinischen, fränkischen und ottomanischen Besetzungen sei's geklagt. Christliche Kirchen, neue Häuser und Werkstätten entstanden auf der Fläche, später gefolgt von der Fetiye-Moschee. Der Status des Forums als Handelszentrum wurde davon jedoch nicht berührt.

Zusätzliche Infos

Name: Das Römische Forum
Anschrift: Aiolou & Pelopida Str
Distrikt: Central Athens
Anfahrt: Metro Green (1) or Blue (3) Line: Monastiraki Station

Available on AppStore Get it on Google play