Das Alekos-Kondopoulos-Museum

 Add to Wish List

Image Gallery

Von 1967 bis 1965 stellte dieses einmalige Museum in der Agia Paraskevi die Werke von Alekos Kondopoulos (1904 bis 1975) aus, eines Künstler des 20. Jahrhunderts und Führers der griechischen Befreiungsbewegung. Das im Jahre 1999 gegründete Museum zeigt unter anderem das Studio des Künstlers, seine Werke, seine umfangreiche Bibliothek und persönliche Habseligkeiten. Er hinterließ das Haus der Agia-Paraskevi-Stadtbibliothek, die sich ebenfalls im Gebäude befindet.

Der in Lamia geborene Kondopoulos begann bereits in seiner Jugend mit der Malerei und ging gemeinsam mit dem Maler Sarafianos in die Lehre. Später trug er zur Hagiographie vieler lokaler Kirchen bei.

Anschließend studierte er gemeinsam mit Iakovidis, Geraniotis und Lytras an der Athener Schule der Schönen Künste, danach zog es ihn zum Studium nach Paris. Im Laufe seiner Karriere konnte er sich durch zahlreiche erfolgreiche Einzel- und Gruppenausstellungen einen bemerkenswerten Ruf erobern.

Zusätzliche Infos

Name: Al. Kondopoulos Museum
Anschrift: 13, Alekou Kondopoulou, Agia Paraskevi
Distrikt: North Suburbs
Telefon: (+30) 210 6010121
Offnungszeiten: Mon: Closed
Thu-Fri: 10:00u201314:00 and 17:00u201320:00
Sat: 10:00u201314:00
Anfahrt: Metro Blue Line (3): Aghia Paraskevi Station

Available on AppStore Get it on Google play