Das Museum der Geschichte griechischer Trachten

 Add to Wish List

Image Gallery

Dieses Museum, das im Jahre 1988 gegründet wurde, als Melina Merkouri noch Kultusministerin war, ist ein Teil des Lyceum-Clubs griechischer Frauen, der 1910 von Kalliroi Parren gegründet wurde. Parren selbst legte den Grundstein zu seiner Sammlung von Trachten und Stoffen.

Das Museum besitzt mehr als 25.000 Trachten-relevante Stücke aus sämtlichen Ecken Griechenlands und weiteren Ursprungsregionen wie Kleinasien und dem Balkan. Die Sammlung des Museums wurde ursprünglich zur Einkleidung von Tänzern mit traditionellen griechischen Trachten bei Auftritten im Lyceum-Club genutzt.

Seit 1997 zählt das Museum zum International Council of Museums (internationaler Museumsrat, ICOM). Es befindet sich in einem minimalistischen Gebäude aus den 1920er Jahren an der Demokritou-Straße 7, einem hervorragenden Beispiel der frühen modernistischen Architektur.

Zusätzliche Infos

Name: Museum of the History of the Greek Costume
Anschrift: 7, Dimokritos Str, Athens
Distrikt: Central Athens
Telefon: (+30) 210 3629513
Anfahrt: Metro Green Line (1): KAT Station

Available on AppStore Get it on Google play