Der Nationalgarten

 Add to Wish List

Image Gallery

Der Nationalgarten befindet sich im Herzen Athens, gleich neben dem Parlamentsgebäude und in unmittelbarer Nähe des Syntagma-Platzes. Eingänge finden Sie an der Amalias-Allee, am Zappeion, der Herodus-Attikou- und der Vasilissis-Sofias-Straße.

Der 1836 durch Königin Amalia gegründete Königliche Palastgarten wurde ursprünglich von bayerischen Gartenbauspezialisten begrünt. Dieser weitläufige, heutzutage als Nationalgarten bekannte Park ist ein blühendes botanisches Paradies, in dem sich eine beeindruckende Vielfalt lokaler Fauna findet.

Ein friedliches Refugium im Zentrum der geschäftigen Athener Metropole: Ob Sie entlang der Pfade bummeln oder in alten Ruinen meditieren möchten – Sie werden kaum einen besseren (oder besser erreichbaren) Ort finden, an dem Sie der anstrengenden Hektik der Großstadt stilvoll und angenehm entfliehen können.

Im Garten leben tausende Vögel, zusätzlich gibt es erlesene Skulpturen und Büsten der historischen Prominenz Griechenlands.

Übrigens war der Garten einst ein kleiner Zoo, in dem größtenteils typische Tiere Griechenlands zu sehen waren. Heutzutage zählen jedoch ein kleines Kaffeehaus am Ausgang zur Irodou-Attikou-Straße, eine Bibliothek für Kinder und ein Spielplatz zu den Attraktionen.

Zusätzliche Infos

Name: The National Gardens
Gebiet: Athens
Distrikt: Central Athens
Anfahrt: Metro Red (2) or Blue (3) Line: Syntagma Station

Available on AppStore Get it on Google play