Die Athenais-Fabrik

 Add to Wish List

Image Gallery


Die alte Athenais-Fabrik wurde 1925 zur Produktion von Naturseide errichtet. Viele Abschnitte des ursprünglichen Gebäudekomplexes wurden aus Stahlbeton erbaut, einem für die damalige Zeit vollständig neuartigen Material.

Während der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg wurde die Fabrik in einen Bunker umgewandelt, nahm nach der Befreiung jedoch wieder ihren Betrieb auf. Aber da sich Zeiten bekanntlich ändern und Naturseide immer mehr den Kampf gegen synthetische Materialien wie Nylon verlor, musste letztendlich auch diese Fabrik geschlossen werden.

Zur Jahrhundertwende wechselte das Grundstück den Besitzer und wurde in ein Mehrzweckzentrum für kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen umgewandelt. Heute beherbergt das Gebäude das Museum für zyprische Kunst, einen Sitzungssaal, eine große Ausstellungsfläche, ein Theater, Kinos, ein Restaurant und ein Café.

Zusätzliche Infos

Name: Athenais Factory
Anschrift: Kastorias & Zinonos Kitieos Str, Athens
Distrikt: Central Athens
Anfahrt: Metro Blue Line (3): Keramikos Station

Available on AppStore Get it on Google play