Die Konzerthalle

 Add to Wish List

Image Gallery

Die Athener Konzerthalle ist ein kultureller Komplex, der 1953 von den Freunden der musikalischen Gesellschaft gegründet wurde.

Nachdem der griechische Staat im Jahre 1956 ein Grundstück zur Errichtung der Halle zur Verfügung stellte, beauftragte die Gesellschaft ein ganzes Team aus Akustikspezialisten mit dem Entwurf der Einrichtung. Die Konzerthalle wurde übrigens vom bekannten griechischen Dirigenten Dimitris Mitropoulos aus den Erlösen seiner Konzerte mit den New Yorker Philharmonikern in Athen gefördert.

In den 1970er Jahren begann man endlich mit der Errichtung der Halle. Dank weiterer Zuwendungen durch Labros Eftaxias und den Staat konnte das Projekt 15 Jahre nach dem ersten Spatenstich vollendet werden.

So öffnete die Athener Konzerthalle im Jahre 1991 ihre Pforten, weitere Hallen wurden später ergänzt. Sie erreichen die Konzerthalle übrigens direkt über die U-Bahn-Station desselben Namens.

Zusätzliche Infos

Name: Concert Hall
Anschrift: Vas. Sofias Ave & Kokkali Str, Athens
Distrikt: Central Athens
Telefon: (+30) 210 7282000
Offnungszeiten: Mon - Fri: 10:00 - 18:00
Sat: 10:00 - 14:00
Anfahrt: Metro Green Blue Line (3): Megaro Moussikis Station

Available on AppStore Get it on Google play