Der Zerstörer Velos

 Add to Wish List

Image Gallery

Die Velos ist ein Schiff der Zerstörerklasse, die an vielen bedeutenden Ereignissen der modernen griechischen Geschichte beteiligt war. Im zweiten Weltkrieg ursprünglich als Zerstörer der US-Streitkräfte eingesetzt, wurde das Gefährt im Laufe der Zeit nach und nach aufgerüstet und im Zuge des NATO-Beitritts 1959 an Griechenland übergeben. Bis 1991 tat der Zerstörer seinen Dienst, bis er schließlich außer Gefecht gesetzt wurde.

Der Zerstörer, der derzeit in der Faliro-Bucht vertäut liegt, dient heutzutage als Museum, das sich auf den Kampf der griechischen Bevölkerung gegen die Militärjunta der Jahre 1967 bis 1974 konzentriert.

Nachdem ein Staatsstreich durch Marineoffiziere gegen die Militärjunta scheiterte, erreichte die Situation im Mai 1973 ihren Siedepunkt, als der Kommandant Nikos Pappas mitsamt der Besatzung seines Zerstörers desertierte und der Junta einen gehörigen Prestige- und Kräfteverlust bescherte.

Zusätzliche Infos

Name: Destroyer Velos, D/B Velos
Gebiet: Palaio Faliro
Distrikt: South Suburbs
Anfahrt: Tram: Parko Flisvou Station

Available on AppStore Get it on Google play