Die Dionysiou-Areopagiti-Fußgängerzone

 Add to Wish List

Image Gallery

Die Dionysiou-Areopagiti-Straße, die an der Amalias-Allee beginnt und am Odeon des Herodes Atticus endet, ist ein Teil des Fußgängerzonennetzes, das von der Akropolis-U-Bahn-Station nach Kerameikos führt. Nachdem Fahrzeuge ausgesperrt und weiträumige öffentliche Flächen geschaffen wurden, mauserte sich dieser Ort schnell zu einer Hauptattraktion für Touristen.

Zu den wichtigen Bezugspunkten entlang dieser Fußgängerzone zählen der kleine Platz vor dem Neuen Akropolis-Museum und das Parthenis-Dreieck. Die Dionysiou-Areopagiti-Straße, die in der Nähe vieler wichtiger archäologischer Stätten und Museen, dynamischer Wohngebiete und weitläufiger Grünzonen liegt, bietet Besuchern eine einmalige Gelegenheit, die gesamte Geschichte der Stadt auf unkomplizierte Weise zu durchqueren.

Zusätzliche Infos

Name: Dionysiou Areopagiti Pedestrian Street
Anschrift: Dionisiou Areopagitou Str, Athens
Distrikt: Central Athens
Anfahrt: Metro Red Line (2): Acropoli Station

Available on AppStore Get it on Google play