Print this page

Die Insel Hydra

 Add to Wish List

Image Gallery

Die Insel HydraDie Insel HydraDie Insel HydraDie Insel HydraDie Insel Hydra

Die malerische Stadt Hydra, Hauptstadt und Hafen der Insel, wurde zur geschützten historischen Stätte erklärt. Im Mittelpunkt der Insel gelegen, überblicken ihre eindrucksvollen Herrenhäuser und einfachen Steingebäude die Zufahrt des berühmten Hafens.

Im Unabhängigkeitskrieg von 1821 nannte Ibrahim Pasha die Insel wegen ihrer immensen Flotte aus 186 Schiffen, die mit ihren gut ausgebildeten Besatzungen kampfbereit im Hafen lag, „Kleinengland“. Daher dürfte es nicht verwundern, dass die Insel eine respektable Anzahl heroischer Seeleute und Kapitäne hervorbrachte; wie Miaoulis, Tobazis und Sachtouris, um nur einige zu nennen.

Seit den 1950er Jahren stieg Hydra zu einem gern besuchten Reiseziel internationaler Jetsetter auf. Picasso und Sagal spazierten durch ihre engen Gassen, Sofia Loren gab sich die Ehre, in ihren Wassern zu baden. Hydras zahlreiche Tavernen bewirteten viele Ottonormalbürger und reichlich Berühmtheiten – von international berüchtigten Politikern bis zu Großindustriellen.

Autos sind auf Hydra nicht zugelassen. Das traditionelle Transportmittel, die allgegenwärtigen Esel, werden als ganz besondere Spezies angesehen, da sie es wie kein anderes Wesen verstehen, die zahllosen Treppen der Straßen mit ihrer ganz eigenen Anmut zu erklimmen. Hydras Besucher dürfen sich auf zahllose kulturelle Events im ganzen Jahr einstellen, zu denen auch die jährlich ausgerichtete Rebetiko-Zusammenkunft zählt.

Zusätzliche Infos

Name: Hydra Traditional Residential Area
Anschrift: Town of Hydra
Gebiet: Hydra