Die Villa Maximos

 Add to Wish List

Image Gallery


Bereits seit 1982 dient die Villa Maximos als Residenz des griechischen Premierministers. Das Gebäude wurde 1994 ursprünglich als Residenz des Bankiers und Politikers Dimitrios Maximos erbaut.

Während der deutschen Besatzung wurde das Bauwerk von den Deutschen kontrolliert. Kurz nach der Befreiung Griechenlands zog der erste Nachkriegsbotschafter der USA in das Gebäude ein. Anschließend, nämlich im Jahre 1952, wurde das Herrenhaus mit seiner kostspieligen Möblierung und wertvollen Gemäldesammlung kurzerhand vom griechischen Staat akquiriert. Immerhin brach die Regierung mit einer alten Tradition, indem sie zu Ehren des ursprünglichen Besitzers den Namen des Herrenhauses beibehielt

In den Jahren der Diktatur wohnte hier übrigens General Zoitakis. Etwas später, in den ersten Jahren der Republik, diente das Bauwerk als Herberge für feinste Gäste der griechischen Regierung.

Zusätzliche Infos

Name: Maximou Building
Anschrift: 19, Herodes Atticus Str, Athens
Distrikt: Central Athens
Telefon: (+30) 210 3385491
Anfahrt: Metro Red (2) or Blue (3) Line: Syntagma Station

Available on AppStore Get it on Google play