Metz

 Add to Wish List

Image Gallery

Die Bezeichnung dieses Viertels leitet sich vom Namen einer französischen Stadt ab. Nachdem die Preußen 1870 bei der Belagerung von Metz über die französischen Truppen siegten, eröffnete übrigens ein bayerischer Unternehmer dem Anlass geschuldet eine Bierkneipe auf dem Hügel. So soll der Hügel zu seinem Namen gekommen sein.

Und da er ebenso als Ort inspirierender Romantik gilt, nennt man ihn auch Pantremenadika, was in etwa „Land der Hochzeiten“ bedeutet.

Heutzutage zeichnet sich dieses Viertel durch seine wunderschön restaurierten neoklassizistischen Gebäude aus. Zusätzlich pflanzte die Gemeinde einen recht beeindruckenden Erholungshain für Einheimische und Besucher an.

Zusätzliche Infos

Name: Metz
Gebiet: Zappeio
Distrikt: Central Athens
Anfahrt: Metro Red (2) or Blue (3) Line: Syntagma Station

Available on AppStore Get it on Google play