Der Turm der Winde

 Add to Wish List

Image Gallery

Der Turm der WindeDer Turm der WindeDer Turm der WindeDer Turm der Winde

Der Turm der Winde, auch als Horologion des Andronikos von Kyrrhos bekannt, ist ein Monument mit achteckigem Grundriss am Römischen Forum. Das vom griechischen Astronomen Andronikos im 1. Jahrhundert vor Christus errichtete Gebäude diente als Wetterwarte und Sonnenuhr.

An seinen acht Außenflächen und am Wetterhahn finden sich in Stein gehauene Verkörperungen der acht Winde. Während der zweiten Phase der türkischen Besatzung wurde das Monument in ein Derwisch-Teke umgewandelt, eine muslimische Religionsinstitution, die von Mitgliedern des Ordens aus sämtlichen Gegenden des Imperiums heimgesucht wurde.

Nach der Revolution von 1821 wurde das Monument erstaunlicherweise vom Derwisch-Orden aufgegeben. Nachdem Athen später zur Hauptstadt des Landes aufstieg, wurde die Umgebung zu Ehren des Monumentes Aerides, also „Die Winde“, benannt.

Zusätzliche Infos

Name: The Tower of the Winds
Anschrift: Roman Forum, Plaka
Distrikt: Central Athens
Anfahrt: Metro Green (1) or Blue (3) Line: Monastiraki Station

Available on AppStore Get it on Google play