Glyfada

Glyfada

Glyfada, das in alten Zeiten noch Aixone hieß, war damals vor allem wegen seines Rotbarben-Fischfangs vor der Küste bekannt.

Der Küstenvorort Glyfada, der 15 km südöstlich Athens liegt, zählt zu den wichtigsten Märkten der Region. Der zentrale Handelsdistrikt parallel zur Straßenbahnlinie wird von einer Reihe wichtiger Unternehmen umgeben.

In diesem atemberaubenden Ort am Meer finden Besucher viele führende Einkaufszentren, in denen es nicht nur Markenkleidung, Schuhe, Kosmetikartikel und anspruchsvolle Accessoires zu entdecken gibt. Glyfada erreichen Sie ganz einfach mit dem Bus oder der Straßenbahn, zusätzlich gibt es eine Reihe Yachthäfen, die dafür sorgen, dass Sie auch bei Anreise auf dem Seewege keine nassen Füße bekommen.

Zusätzliche Infos

Name: Glyfada
Distrikt: South Suburbs
Gebiet: Glyfada
Anfahrt: Tram: Platia Katraki Station

Available on AppStore Get it on Google play