Mitata (Kythira)

Mitata ist ein üppig-grünes Dorf in der Nähe des Flughafens von Kythira, das sich über die Schlucht von Tsakonas erhebt. Mitata, das als erstes Dorf der Insel in Dokumenten aus dem 12. Jahrhundert erwähnt wird, erhielt seinen Namen von den zahlreichen Höhlen (Mitata) der Gegend, derer sich die lokalen Schäfer bei der Beweidung ihrer Herden in den Bergen bedienten.

Als Besucher sollten Sie unbedingt den Tsakonas-Schluchtenpfad beschreiten. Die Schlucht, die Sie bequem von Mitata erreichen, bietet eine dichte Flora, alte Wassermühlen, kristallklare Seen und eine kleine Kirche aus der postbyzantinischen Zeit. Hier wächst auch eine spezielle Nektarinenart, die von den Einheimischen die „Brüste der Aphrodite“ genannt wird und Sie einlädt, an den lukullischen Busen der Natur zurückzukehren.

Übrigens findet in jedem August auch ein beliebtes Weinfest des Myrtia-Kulturverbandes statt.

 

Zusätzliche Infos

Name: Mitata
Gebiet: Kythera

Available on AppStore Get it on Google play