-

Sprechende Ikonen: 16. bis 19. Jahrhundert

Image Gallery

Die Ausstellung „Sprechende Ikonen“, die vom Byzantinischen und Christlichen Museum in Zusammenarbeit mit dem Institut für mediterrane Studien ausgerichtet wird, ist Teil des Programms „Russische Ikonen in Griechenland, 15. bis frühes 20. Jahrhundert“, die den Spuren der Ausbreitung russischer Ikonen in Griechenland folgt.

Bei diesem einzigartigen Gemäldestil kommen meist typisch ikonographische Themen zum Tragen, die gemeinsam mit ausführlichen Texten eine „illustrierte Predigt“ bilden.

Die Ikonen wurden zuerst im Europa des 15. Jahrhunderts bekannt, gewannen im Laufe des 16. und 17. Jahrhunderts zunehmend an Popularität. Bis zum 19. Jahrhundert wurden sie zu einem festen Bestandteil der gesamten christlichen Welt. Mit ihrer Verbreitung vertieften die Ikonen allerdings auch die Klüfte zwischen beiden europäischen Ländern im Verlauf religiöser und gesellschaftlicher Reformen.

Bei der Ausstellung erwarten Sie die Werke Gottes Weisheit, Das Gericht Jesu Christi und Das lebendige Kreuz.

Byzantinisches und Christliches Museum

Eintrittspreis: 4 Euro

Zusätzliche Infos

Date: Mittwoch, 15 Januar 2014
End Date: Dienstag, 30 September 2014
Categories: Exhibitions
Anschrift: 22 Vas. Sofias Ave
Distrikt: Central Athens
Telefon: 210 72 11 027

Available on AppStore Get it on Google play