-

A Streetcar Named Desire bricht ... (Abgelaufen)

Image Gallery

A Streetcar Named Desire Embarks on a New Journey

Eine radikale, wilde und herzerweichende Version des zeitlosen Meisterwerks aus der Feder Tennessee Williams' (deutscher Titel: „Endstation Sehnsucht“) unter der Regie des umstürzlerischen Benedict Andrews (der sich jetzt kürzlich durch eine brillante Präsentation des Anton-Tschechow-Klassikers Drei Schwestern hervortat), wird aus dem Londoner Young-Vic-Theater direkt in die Athener Konzerthalle übertragen.

Das Stück spielt in einem Apartment im New Orleans der heutigen Zeit. Bei dieser Aufführung wird ein besonderes Bühnenbild eingesetzt, das während der Darbietung rotiert und dem Publikum wechselnde Einblicke in den Fortgang der Story bietet.

A Streetcar Named Desire handelt vom Zweikampf der Schönheit und der „Bestie“ gegeneinander, während sich beide Charaktere auch ihren eigenen Dämonen stellen müssen.

Gillian Anderson tritt in der Rolle der Blanche Dubois neben Ben Foster als Stanley Kowalski und Vanessa Kirby als Stella Kowalski auf.
Mit griechischen Untertiteln.

Athener Konzerthalle – Alexandra-Trianti-Halle

Zusätzliche Infos

Date: Dienstag, 16 September 2014
End Date: Dienstag, 16 September 2014
Categories: Projections
Anschrift: Vas. Sofias & Kokkali
Distrikt: Central Athens
Telefon: 210 72 82 333

Available on AppStore Get it on Google play