-

Seltsame Städte: Athen (Abgelaufen)

Image Gallery

Strange Cities: Athens


Wie würde jemand, der nie zuvor Athen besuchte, diese Stadt wohl porträtieren?

Von ihrer tiefen Liebe zu Athen und dem Verlangen beseelt, die Stadt noch besser kennenzulernen, lud die Onassis-Stiftung gemeinsam mit ihrem Kulturzentrum 23 Künstler aus der ganzen Welt dazu ein, ihre Vorstellungen in einem Werk auszudrücken. – Und das, ohne Athen je zuvor besucht zu haben. Die Künstler schöpften demnach aus ihrer inneren Kreativität, lediglich inspiriert von einer winzigen Materialsammlung, die George Seferis' Gedicht Jasmine, zwei Kapitel aus Petros Markaris' Buch I Athina Tis Mias Diadromis [Quer durch Athen: Eine Reise von Piräus nach Kifisia], Manos Hadjidakis' Song Mia poli magiki [Eine magische Stadt], das Musikstück 2 von K. Bhta, ein Rezept für gefüllte Tomaten und Paprika sowie zwölf Klangbeispiele aus Athen enthielt.

Die daraus resultierenden Werke, die nun in der Diplareios-Schule ausgestellt werden, umfassen Gemälde, Fotografien, Designs und neue Technologien.

Diplareios-Schule

Montag, 20. April, bis Sonntag, 28. Juni

 

Zusätzliche Infos

Date: Montag, 20 April 2015
End Date: Sonntag, 28 Juni 2015
Categories: Exhibitions
Anschrift: Theater Square 3
Distrikt: Central Athens
Telefon: 210 32 30 005

Available on AppStore Get it on Google play