-

Die Frauen von Troja: Troja brennt …

Image Gallery

Τρωάδες: Η Τροία καίγεται…Τρωάδες: Η Τροία καίγεται…Τρωάδες: Η Τροία καίγεται…Τρωάδες: Η Τροία καίγεται…Τρωάδες: Η Τροία καίγεται…

Unter der Leitung von Sotiris Hadjakis mit Kariofillia Karabeti in der Rolle der Hekabe kehrt das Antikriegsstück Die Frauen von Troja (The Trojan Women) am Dienstag, dem 22. September, zur Abschlussaufführung in das Odeon des Herodes Atticus ein.

Im Militärlager der Achaier vor der Küste der ausgeplünderten Stadt Troja grämen sich gefangene trojanische Frauen gemeinsam mit ihrer König über ihr übles Schicksal. Den Überlebenden ist durchaus bewusst, dass man plant, sie den Achaiern als lebendige Geschenke zu übergeben.

Die abgestumpften Eroberer schrecken auch nicht davor zurück, Astianax, den Sohn des Achilles, von den Stadtmauern in den Tod zu stürzen.

Letztendlich brennt Troja bis auf die Grundmauern nieder, die Sklavinnen werden zu den Schiffen abgeführt.

Euripides' Text lässt sich guten Gewissens als herzzerreißender Schrei nach Solidarität und Menschlichkeit verstehen.

Frühere Aufführungen in Attika: Donnerstag, 27. August: Euripides-Theater in Rematia. Sonntag, 30. August: Alte Olivenölmühle in Elefsina. Mittwoch, 2. September: Melina-Mercouri-Vrachon-Theater.

Odeon des Herodes Atticus

Dienstag, 22. September

www.greekfestival.gr

Zusätzliche Infos

Date: Dienstag, 22 September 2015
Categories: Theater
Anschrift: Dionysou Aeropagitou, Acropolis
Distrikt: Central Athens
Telefon: 210 32 41 807

Available on AppStore Get it on Google play